Zur Person

Was mir wichtig ist

Ich engagiere ich mich in der SPD, aber auch in anderen Haupt- und Ehrenämtern insbesondere für den sozialen Zusammenhalt unserer Gesellschaft auf einer wirtschaftlich tragfähigen Grundlage.

Dazu gehören für mich an erster Stelle faire Lebens- und Arbeitsbedingungen für alle. Ich sehe die Verbindung von wirtschaftlichem Erfolg und sozialer Gerechtigkeit als zentrale Voraussetzung der Zukunftsfähigkeit unserer Gesellschaft.

Wie stark eine Gemeinschaft ist, zeigt sich gerade auch daran, wie sie mit sozial Schwächeren und Benachteiligten umgeht. Leistungsförderung und soziale Gerechtigkeit sind nicht automatisch Gegensätze, sondern in Einklang zu bringen. Die Sozialwirtschaft verursacht nicht nur Kosten für die öffentliche Hand, sondern leistet auch einen wichtigen Beitrag sowohl für die Stabilität und Lebensqualität in einer Gesellschaft, als auch für die Volkswirtschaft und Beschäftigung.

Meine Motivation

Eine intelligente Wirtschafts- und Sozialpolitik mit Augenmaß, die auf die individuelle Situation der Beteiligten zugeschnitten ist, erzielt bessere Wirkungen und verringert auch noch die Kosten. Sie hilft nicht nur den Betroffenen, sondern stärkt auch den Zusammenhalt und macht unsere Gesellschaft lebenswert.