Zu wenige Kinderärzte auf dem Land

Gesundheitspolitische Sprecherin Ruth Waldmann

24. Mai 2017

Gesundheitspolitikerinnen Ruth Waldmann und Ruth Müller verlangen objektive Bestandsaufnahme. Gesundheitspolitische Sprecherin Ruth Waldmann: Mediziner arbeiten an der Belastungsgrenze.

Die gesundheitspolitische Sprecherin Ruth Waldmann und die Gesundheitspolitikerin Ruth Müller wollen unter anderem einen Überblick darüber gewinnen, wo besonders viele Ärzte fehlen, wie es mit dem Facharztnachwuchs bestellt ist und inwieweit die Ausweitung der Früherkennungsuntersuchungen in die Bedarfsplanungen einbezogen wird. "Viele Eltern warten zu lange auf einen Termin beim Kinderarzt, auf der anderen Seite arbeiten zu viele Kinderärzte an der Belastungsgrenze. Wir wollen prüfen, wie die Situation wirklich ist und wie sie verbessert werden kann", erklärt Waldmann.

» Pressemitteilung der BayernSPD

» O-Ton Ruth Waldmann